29. November 2020

Heute Stuttgart Morgen Bielefeld

Was in Stuttgart passierte war einmalig in der nahen Geschichte der BRD. 500 junge Männer die meisten davon Ausländer und einige „Antifas“ und Krawall Touristen randalierten und plünderten in einer Deutschen Großstadt. Der Ausbruch der Gewalt war wohl so massiv, daß die Polizei Stunden brauchte um die Randalierer zu vertreiben. Allerdings wird auch einer der Gründe gewesen sein das den Randalierern nach mehren Stunden so langsam die Luft ausging und man es vorzog wieder nach Hause zu fahren.
Das Geschrei der Medien und der Politiker war groß. Viel größer aber wird die Panik gewesen sein. Daß die Wahrheit ans Licht kommt, hatte man doch erst den Spielball aus den USA aufgenommen um gemeinsam gegen Rassismus und Polizei zu demonstrieren und so verhagelten die 500 in Stuttgart den Medien Politikern Gutmenschen und Antifas ihr Konzept. Wer will nach den Krawallen noch gegen Polizisten und Rassismus demonstrieren. Man einigte sich auf „Party und Eventszene“ was ist das überhaupt? Den eingesetzten Polizisten wird bei solchen Formulierungen die Galle hochkommen.
Bei linken Krawallen oder rechte Krawallen (gibt es seit Rostock und Hoyerswerda nicht mehr) kann man die Gruppen eingrenzen, aufklären und man hat ein klares Feindbild, das man dann auch den Medien präsentieren kann.
Aber diese Krawalle ohne einen erkennbaren Grund, die sich jederzeit wiederholen können, das ist der wahre Albtraum für jeden Vertreter der Ordnung. Hinzu kommt daß ihre schöne heile Multikulti Welt mal wieder schwer ins Wanken gerät. Aber das
wird sie aber nicht von ihrem Weg abbringen noch mehr Ausländer in unser Sozialsystem hinein zu holen bis es auseinanderbricht. Und genau deswegen war es der erste Vorfall in dieser Größenordnung, aber mit Sicherheit nicht der letzte.
Was am Wochenende in Stuttgart passierte, kann jederzeit in jeder Deutschen Großstadt wieder passieren. Außer in Dortmund Dorstfeld da in dem Stadtteil Dortmunds über 100 Nationalisten leben und die würden sich das sicherlich nicht bieten lassen. Und da auch die Ausländer das Wissen geht man dann doch lieber woanders hin zum Randalieren.
Wir haben schon seit Jahrzehnten davor gewarnt daß durch verstärkte Einwanderung in unser Land sich die Gefahr von Ausschreitungen erhöht.
Daher fordern wir die konsequente Abschiebung krimineller Ausländer. Aber solange die Systemparteien hier regieren wird das nie passieren. Nicht umsonst hat Stuttgart einen grünen Bürgermeister und eine Schwarz Grüne Landesregierung.

 

Foto: screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.