2. Dezember 2020

Euer Menschenbild, tötet unsere Kinder, Mütter, Väter, Großeltern, Verwandte und Freunde.

Mal wieder, mal wieder hat ein Ausländer, der Obwohl er weder gewollt noch in unserem Land gebraucht wird, einen Familienvater ermordet. Er wurde nicht eingeladen. Sondern ist ungewollt mit der Forderung auf Asyl einfach in unser Land gekommen.

Allein die Möglichkeit das ein Ausländer einfach über die Forderung nach Asyl in unser Land kommen kann und ihn keine Grenze, kein Polizist aufhalten darf. Ist ein Skandal und zeigt auf wie Feindlich die politischen Parteien, Medien, und alle anderen Verneigungen dem eigenen Volk gegenüberstehen. Sie sind nicht bereit es zu schützten, sondern sie nehmen billigend in Kauf das durch ihre Politik Menschen des eigenen Volkes zu Schaden kommen!

Noch viel schlimmer wird es allerdings da durch das sie stets Hintertüren schaffen damit diese Ausländer in unserem Land bleiben können! Denn selbst, wenn einmal ein Gericht nach Jahren beschießt, dass ein Ausländer keinen Anspruch auf Asyl bekommt. Selbst, wenn er in dieser Zeit Straftaten begeht und sogar verurteilt wird. Selbst dann wird er nicht abgeschoben!

Wie man Aktuell mal wieder in Dresden sehen kann, als ein Verurteilter abgelehnter Asylant aus Syrien, der sich zum IS bekennt und dafür Werbung betreibt. Sich im Weltnetz erkundigt wie man ein Selbstmord Attentäter werden kann. Den Statuts eines geduldeten mit Anspruch auf Hartz 4 genießt. Dadurch das man ihn nicht abschob, obwohl es mehr als einen guten Grund selbst nach den Gesetzten der brd dafür gab. Führte dazu das er einen Familienvater erstach und einen weiteren schwer verletzte der nur mit Glück überlebte.
Schuld daran sind diese Gut Menschen die, die brd beherrschen und denen es egal ist, was aus ihren eigen Volk wird. Solange es den Ausländern nur gut in unserem Land geht!

Wir fordern: Abschaffung des Anspruchs auf Asyl und Abschiebung aller Ausländer, die in unserem Land Straftaten begehen und das nicht zahlen von Sozialleistungen an Ausländern, die hier nie gearbeitet haben. Sollte es nicht möglich sein die Herkunft festzustellen kann man im Norden Afrikas wo es immer schön warm ist ein Konsularisches Dorf errichten in denen sie sich dann so lange aufhalten können bis ihre Herkunft geklärt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.