Currently browsing category

Kreis Gütersloh

Landtagswahl

Flugblatt-Verteilungen und Medienecho: Lokalmedien rühren die Werbetrommel

Am Dienstag wurden erneut mehrere hundert Flugzettel unserer neuen „Dein Land braucht Dich!“-Kampagne an Haushalte in Bielefeld-Schildesche verteilt, diesmal im Bereich Horstheider Weg / Westerfeldstraße, mit denen wir zugleich um Stimmen für die NRW-Landtagswahl am kommenden Sonntag werben. In Schildesche sind wir nicht nur mit der Zweitstimme wählbar, sondern haben …

Fahndung2

Fahndungsfotos: DIE RECHTE OWL bittet um Mithilfe – Wer kennt diese Straftäter?

Zum Abschluß unserer „Mottofahrt gegen Masseneinwanderung“ kam es vergangenen Sonnabend in Gütersloh zu unschönen Szenen: Linksextreme Straftäter tobten sich vor der Polizei aus, Verstöße gegen das Versammlungsgesetz und Beleidigungen blieben ungeahndet – obwohl Teilnehmer unserer Kundgebung die Polizei unter Einsatzleitung von Winfried L. ausdrücklich auf die sich gerade abspielenden Straftaten …

Senne1

Bericht zur 2. „Mottofahrt gegen Masseneinwanderung“ in Ostwestfalen

Am 22. April 2017 war es wieder soweit: Der DIE RECHTE-Kreisverband Ostwestfalen-Lippe veranstaltete gemeinsam mit den Freien Nationalisten Kreis Gütersloh – nach der erfolgreichen Tour im vergangenen Jahr – zum zweiten Mal eine „Mottofahrt gegen Masseneinwanderung“. Die Kundgebungstour, die diesmal ganz im Zeichen der NRW-Landtagswahl am 14. Mai stand, führte …

Einwanderung10 (Verdictum)

Schloß Holte-Stukenbrock: Couragierter Bürgerprotest gegen illegale Einwanderer in Liemke

Das Städtchen Schloß Holte-Stukenbrock im Kreis Gütersloh erwartet in den kommenden Monaten offiziell bis zu 260 illegale Einwanderer, von den Systempolitikern natürlich verherrlichend als „Flüchtlinge“ bezeichnet. Der Stadtrat unter Bürgermeister Hubert Erichlandwehr (CDU) will diese Asylanten auf sämtliche Ortsteile aufteilen, damit sich bloß kein Deutscher einbilden soll, es gäbe in …

diepresselügt-290x150

Nachrichtenportal: Wer sich für Volk und Heimat einsetzt, ist ein Nazi!

Das Nachrichtenportal „Tag24“ hat wieder einmal den Vogel abgeschossen: Während kriminelle Banden jeden Tag marodierend durch die größeren Städte Ostwestfalens ziehen, Passanten ausrauben, zusammenschlagen und Frauen begrapschen oder sogar vergewaltigen, empört sich Tag24 über ein paar Aufkleber, die in Verl (Kreis Gütersloh) u.a. an Bushaltestellen und Straßenlaternen angebracht wurden. Die …

Einwanderung

Wenn der Abschiebemann klingelt: DIE RECHTE fordert kommunale Abschiebebeauftragte

Schauen wir beispielsweise einfach mal in den Kreis Gütersloh: Wie das Nachrichtenportal „Tag24“ berichtet, leben im Kreis Gütersloh 549 ausreisepflichtige Ausländer. Ausreisepflichtig bedeutet, daß der Asylantrag rechtskräftig abgelehnt wurde und die illegalen Einwanderer eigentlich ihre Koffer packen müßten. Doch der Kreis Gütersloh hat bisher lediglich 70 Personen auch tatsächlich abgeschoben. …

gewalt-600

Unfaßbar: Messerstecher-Asylanten auf der Flucht – Polizei verschweigt wichtige Infos!

Nach einer Messerstecherei in einem Asylantenheim in Werther (Kreis Gütersloh) fahndet die Polizei nach den beiden Tätern – ohne veröffentlichte Fahndungsfotos, ohne Täterbeschreibung, ohne irgendwelche konkreten Informationen! Die Bevölkerung wird bewußt im Unklaren gelassen, die Gefahr weiterer Übergriffe steigt dadurch massiv. Der Vorfall ist schwerwiegend, aber angesichts der täglichen Meldungen …

Einwanderung

Abschiebungen im Kreis Gütersloh: DIE RECHTE bietet schnelle und effiziente Lösungen an

Es ist eine weitere Bankrotterklärung der Regimepolitiker im Kreis Gütersloh: Dort leben nämlich 450 illegale Einwanderer ohne jeglichen Asylanspruch, die trotzdem nicht abgeschoben werden. Die Partei DIE RECHTE bietet schnelle und effiziente Lösungen an, wie man sich dieses Problems entledigen kann. Viele Einwanderer wissen ganz genau, wie sie das Asylsystem …