Currently browsing

Juni 2016

AfD

Hetze gegen AfD-Mitglieder: Antifa schießt mal wieder Eigentore

Eine sogenannte „Outing“-Aktion der Antifa sorgt in Bielefeld derzeit einhellig für Empörung. Ein Mann und eine Frau, laut Zeugenaussagen um die 20 Jahre alt, verteilten in den letzten Tagen in der Nachbarschaft mehrerer Bielefelder AfD-Mitglieder Hetz-Flugblätter. Darin bezeichnen sie die jeweiligen namentlich genannten AfDler als Mitglieder einer „rassistischen, sexistischen, homophoben …

Die Rechte

„Asylwahnsinn stoppen – Deutsche Identität erhalten!“ – DIE RECHTE OWL startet Informationskampagne

In den kommenden Wochen werden wir insgesamt 10.000 Flugzettel unserer Kampagne „Asylwahnsinn stoppen – Deutsche Identität erhalten!“ an deutsche Haushalte in OWL verteilen. Schwerpunktmäßig verteilen wir in Bielefeld, doch auch im Kreis Gütersloh werden wir unsere Info-Zettel unter die Leute bringen. Einige hundert Flugzettel verteilten wir bereits im Sudbrackgebiet und …

Paris1

DIE RECHTE OWL in Paris: Eindrücke aus einer Stadt zwischen Terror, Normalität und Niedergang

Vergangene Woche fuhr eine Reisegruppe aus Westfalen nach Paris, darunter auch Mitglieder des RECHTE-Kreisverbandes Ostwestfalen-Lippe. Eindrücke aus einer vom Terror gebeutelten Stadt, die trotz aller zur Schau gestellten Normalität keine Zukunft haben wird, sofern sich die Zustände nicht grundlegend ändern werden. Durch’s Schwarzen-Ghetto zum Bataclan Kaum von der Autobahn runter, …

424811_original_R_K_B_by_Michael-Grabscheit_pixelio.dex_

Herford: Bewährungsstrafe für Ficki-Ficki-Asylanten

Eine 22-jährige Studentin unterschrieb im vergangenen Oktober einen Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung in einem Asylantenheim. Doch bereits an ihrem allerersten Arbeitstag bekam sie dafür die Quittung: Ein illegaler Einwanderer, angeblich zum Tatzeitpunkt erst 15 Jahre alt, angeblich aus dem Irak (überprüfen lassen sich solche Angaben ja meistens nicht), fragte …

IMG-20160521-WA0019

Bielefeld: Nach Asylanten-Terror am „Oldentruper Hof“ – Deutsche ziehen weg!

Seit einem Dreivierteljahr sind mehrere hundert illegale Einwanderer in dem ehemaligen Hotel „Oldentruper Hof“ in Bielefeld untergebracht. Ein Ende der Nutzung des Gebäudes als Asylantenheim ist unter der Ägide des SPD-Oberbürgermeisters Pit Clausen nicht abzusehen. Ende Mai lieferten sich hunderte Einwanderer unweit des Oldentruper Hofes auf offener Straße eine Massenschlägerei …

424811_original_R_K_B_by_Michael-Grabscheit_pixelio.dex_

Eindrücke vom Detmolder Auschwitz-Prozeß

Vor dem Landgericht Detmold findet derzeit der Prozeß gegen den 94-jährigen ehemaligen SS-Unterscharführer Reinhold Hanning statt, dem vorgeworfen wird, als junger Mann in der Zeit von Januar 1943 bis Juni 1944 im Konzentrationslager Auschwitz gearbeitet zu haben. Dabei werden Hanning – soweit wir das nach unserer Prozeßbeobachtung beurteilen können – …

Haverbeck

Ehepaar startet Hetzkampagne gegen 87-jährige Bürgerrechtlerin / ERGÄNZT

Die 87-jährige Dissidentin und Bürgerrechtlerin Ursula Haverbeck aus Vlotho nahm Ende Mai als Zuschauerin am sogenannten „Detmolder Auschwitz-Prozeß“ gegen das ehemalige SS-Mitglied Reinhold Hanning teil. Obwohl sie die Verhandlung in keinster Weise störte, sondern als kritische Bürgerin nur von ihrem Recht zur Beobachtung einer öffentlichen Hauptverhandlung Gebrauch machte, stilisierte die …

Schreiben

Leserbrief zur Asylsituation in Bielefeld und zum Status quo des deutschen Volkes

Uns erreichte erneut eine Leserzuschrift zur Asyl-Problematik in Bielefeld und zur aktuellen Lage der Nation. Diesen interessanten Beitrag wollen wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten: ______________________________________ Die Stadt Bielefeld teilt in ihrem Propaganda-Newsletter „Bielefeld integriert“ (Mai 2016) mit, daß im Jahr 2015 offiziell 3.397 Asylanten Bielefeld zugewiesen worden sind (2014: …