Gütersloh: Solidaritätsaktion für Ursula Haverbeck bei FC Gütersloh vs. Hammer SpVg

haverbeck-1Am letzten Spieltag der Oberliga Westfalen protestierten Anhänger vom FC Gütersloh 2000 und der Hammer Spielvereinigung während der zweiten Halbzeit gemeinsam für die sofortige Freilassung von Ursula Haverbeck. Während der Stadionsprecher anläßlich dieser Solidaritätsbekundung vor Wut getobt haben soll, hätten viele Anwesende ihre Zustimmung zu dieser Forderung bekundet, heißt es. Auch der Westfälische Anzeiger sowie das Portal „Fupa.net“ erwähnen die Soliaktion bereits in ihrer Online-Berichterstattung.

Solidarität muß praktisch werden: Auch in den Stadien!
Freiheit für Ursula Haverbeck!

Quelle: www.freiheit-fuer-ursula.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *