Paderborn: Ausländer-Lobby sagt patriotischen Deutschen den Kampf an!

volkEs ist eine Kampfansage: Der „Landesintegrationsrat“, die NRW-weite Dachorganisation der kommunalen Ausländer-Lobbys, will verhindern, daß Deutsche bei der kommenden Landtagswahl im Mai 2017 Parteien wählen, die unsere deutschen Interessen vertreten. Der Startschuß für diese Kampagne gab der Landesintegrationsrat auf seiner Sitzung vergangenen Sonnabend im Paderborner Rathaus.

Laut der Neuen Westfälischen soll die Kampagne NRW-weit in 20 Regionen durchgeführt werden. Nach Angaben des türkischen SPD-Politikers Tayfun Keltek soll mit dieser Kampagne „über den Wahlkampf rechter Parteien und ihre migrantenfeindliche Propaganda“ aufgeklärt werden. Im Klartext: Die Deutschen sollen gefälligst Multikulti-Parteien wählen, aber bloß keine Parteien, die sich für das eigene Volk einsetzen!

Doch wir Deutschen lassen uns ganz bestimmt nicht von der Ausländer-Lobby vorschreiben, wen wir zu wählen haben. Immer mehr unserer Landsleute haben die Schnauze voll von Masseneinwanderung und der damit einhergehenden Kriminalitäts-Explosion und den horrenden Kosten in Multi-Milliardenhöhe.

Am 14. Mai gibt es für alle Deutschen, die es noch sein wollen, die Möglichkeit, mit einem Kreuz bei der Partei DIE RECHTE eine politische Kraft zu wählen, die konsequent für deutsche Interessen eintritt. – Mit Kraft und Freude gegen Kraft und Freunde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *