DIE RECHTE KV OWL feierte Sommersonnenwende

SonnenwendeAm vergangenen Sonnabend, den 17. Juni, feierten Kameraden in Ostwestfalen-Lippe die Sommersonnenwende. Traditionell fällt diese auf den Zeitraum um den 21. Juni. Sie markiert dabei den längsten Tag des Jahres und gleichzeitig den Sommeranfang.

Gemeinsam spazierte die Gruppe von rund 20 Personen einige Kilometer zum Veranstaltungsort. Mit Fackeln und Fahnen um das Sonnwendfeuer formiert, wurde mit dem vorbereiteten zeremoniellen Teil des Abends begonnen. Als einleitende Rede wurde die Bedeutung und Sinnhaftigkeit der Sonnenwende erläutert. Nach anschließendem Singen eines Liedes trugen Kameraden, in die vier Himmelsrichtungen ausgerichtet, Feuersprüche vor und entzündeten damit das Feuer.

Ein weiteres Lied führte zu dem zweiten Vortrag des Abends, welcher einem die alltägliche und stetige politische Haltung in all seinem Tun und Handeln verdeutlichte und zum pflichtbewußten Vorbild mahnte. Abschließend wurde gemeinsam ein drittes Lied gesungen, die übrigen Kameraden übergaben ihre Fackel dem Feuer und man stand noch eine Weile um das Feuer herum. Bei Speis und Trank ließ man den Abend in gemütlicher Runde mit Musik und guten Gesprächen ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *