Triebgesteuerte Südländer hetzen 23-Jährige durch die Herforder Innenstadt

I2018-01-31-Grenzen-dicht-02-1024x738n den frühen Stunden des vergangenen Sonntagmorgens wurde eine 23-jährige Herforderin nach einem Besuch der Großdiscothek „Go Parc“ von drei herumlungernden Strolchen, die eindeutig zu den von Frau Merkel eingeladenen und von den linksverquerten Gutmenschen mit offenen Armen empfangenen, traumatisierten und schutzsuchenden Kulturbereicherern zu zählen sind, auf widerliche und respektlose Art angesprochen und begrapscht.

Die junge Frau war sich schnell darüber klar, daß diese Bande mit Worten nicht von ihrem Tun und Handeln abzubringen war und begab sich auf die Flucht in die Herforder Innenstadt, um dort möglicherweise Hilfe und Unterstützung gegen weitere Übergriffe und Mißhandlungen zu erhalten. Die triebgesteuerten Goldstücke stellten ihr geifernd und erregt nach und die junge Frau wurde wie Freiwild durch die Straßen und Gassen gehetzt. Am Alten Markt haben die drei Widerlinge die Frau eingeholt und es kam erneut zu unsittlichen Handgreiflichkeiten, im Zuge derer die 23-Jährige aber flüchten und telefonisch durch eine Freundin die Polizei verständigen konnte.

Die Polizei bittet wieder mal um Mithilfe bei der Tätersuche, um im Anschluß die notgeilen Täter aufgrund mangelnder Beweise und eines „festen Wohnsitzes“ wieder auf freien Fuß zu setzen, damit sie die nächste Straftat planen und begehen können. Diesen Leuten muß unmißverständlich und deutlich klargemacht werden, daß sie und ihre archaische Denkweise und Kultur in unserer Zivilisation nichts zu suchen haben. Es müssen wieder Zeiten einkehren, in denen sich die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland wieder zu jeder Tages- und Nachtzeit auf die Straßen begeben können, ohne daß die Angst vor Überfällen und Übergriffen als Schatten nebenher geht.

Wann wird endlich auch der letzte wohltemperierte Gutmensch begreifen, daß wir uns mit der Einladung an solche Leute in Deutschland und Europa keinen Gefallen getan haben und die europäische Kultur mit dem Import dieser Menschen, die oftmals kein Respekt und kein Rechtsempfinden besitzen, zerstören?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *