Currently browsing category

Europa

Was alles so passiert im Sommer

Also, man meint ja, daß Menschen aus dem Süden besser mit den Temperaturen klarkommen. Von wegen die sind es ja gewöhnt. Dem gegenüber stehen allerdings die Berichte aus der letzten Woche von Ausschreitungen in Freibädern und speziell aus Düsseldorf (400 Randalierer), wo das Freibad an zwei darauffolgenden Tagen durch die …

Der Mensch auf der Suche nach einfachen Lösungen

Jeden Freitag gehen in vielen deutschen Städten junge Menschen auf die Straße, um gegen den Klimawandel („Klimaverschiebung“ wäre richtiger) zu protestieren. Und in der Tat, es wird wärmer, das ist nicht zu bestreiten.  In der Hoffnung, die Politik aufzurütteln, gehen sie auf die Straße und ignorieren dabei Wesentliches. Im Jahr …

Die Umwelt-Lüge

Dabei geht es nicht um den Klimawandel, ob er kommt, wann er kommt und welche Auswirkungen er hat. Fakt ist: Noch nie in der Geschichte unseres Planeten war er von so vielen Energieverbrauchern (Menschen) besiedelt wie heute und es werden, so wie es aussieht, immer mehr. Das führt dazu, daß …

Leserbrief: Der Rechtsbruch der Kanzlerin

Wir bekamen wieder einmal einen Leserbrief zugeschickt, diesmal von einem Bürger aus Bielefeld-Schildesche, den wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen wollen: Das ist hier alles nur noch surreal. Wir haben da eine Regierungschefin, Frau Angela Merkel, die glasklar gegen das deutsche Grundgesetz (die Verfassung der BRD), Art. 16a, verstoßen hat. …

Leserbrief: Betrachtungen zum Thema „Rassismus“ aus rechter Sicht

Kürzlich erreichte uns wieder eine Zuschrift von einem unserer Leser, die wir an dieser Stelle gerne veröffentlichten wollen: Es gibt leider bedenkliche Entwicklungen auch in rechtsnationalen Zusammenhängen bezüglich der weltanschaulichen Haltung zum Thema „Rassismus“. Menschen aus unseren Zusammenhängen distanzieren sich von rassistischen Bestrebungen; teils aus bloß strategischen Überlegungen (um Repressionen …

DIE RECHTE OWL in Paris: Eindrücke aus einer Stadt zwischen Terror, Normalität und Niedergang

Vergangene Woche fuhr eine Reisegruppe aus Westfalen nach Paris, darunter auch Mitglieder des RECHTE-Kreisverbandes Ostwestfalen-Lippe. Eindrücke aus einer vom Terror gebeutelten Stadt, die trotz aller zur Schau gestellten Normalität keine Zukunft haben wird, sofern sich die Zustände nicht grundlegend ändern werden. Durch’s Schwarzen-Ghetto zum Bataclan Kaum von der Autobahn runter, …